Service­gesellschaften

Ein cleveres Partnerschafts-Modell, das Kosten spart

Eine Idee mit Einsparungseffekt

Der steigende Kostendruck macht auch vor sozialen Einrichtungen nicht halt. Inzwischen hat sich selbst für Krankenhäuser und Altenheime der Wettbewerb deutlich verschärft. Dem Anspruch, gleiche Qualität zu niedrigeren Kosten leisten zu können, haben wir uns deshalb gestellt. Und ein innovatives Modell erarbeitet, das auf einen Schlag bis zu 16 Prozent Kosten spart: die gemeinsame Servicegesellschaft.

Partnerschaft lohnt sich

Als Klinik, Krankenhaus, Alten- und Pflegeheim, Stift, Bank, Versicherung und Kommune müssen Sie eine Dienstleistung bei externer Auftragsvergabe mit 119 Prozent vergüten und damit den vollen Mehrwertsteuersatz zahlen. Aber: Geht der Auftrag an ein mehrheitlich beteiligtes Tochterunternehmen, sind die Leistungen nur noch bedingt mehrwertsteuerpflichtig. Der positive Effekt: Der daraus entstehende Liquiditäts- und Kostenvorteil liegt bei bis zu 16 Prozent! Doch es gibt noch weitere Vorteile: Mit BOGDOL als Partner können Sie auf hohe Sachkompetenz und hohe Produktivität vertrauen.

Gut zu wissen: Hier wollten wir es genau wissen: Da wir größten Wert auf Qualität und Validität legen, haben wir die Auswirkungen dieser Organisationsform darum im Rahmen einer Studie von renommierten Volkswirten untersuchen lassen. Ihre Schlussfolgerung: Es gibt nur Gewinner. Klingt gut? Ist es auch!

Neugierig? Dann sprechen Sie uns einfach an. Wir informieren Sie gern im Detail.

Jetzt kontaktieren