JAV-Wahlen 2018

Jetzt geht’s wieder los – die JAV-Wahlen bei der BOGDOL Unternehmensgruppe finden vom 16.11.18 bis zum 21.11.18 erneut statt!

Alle 2 Jahre wird die neue Jugend- und Auszubildendenvertretung, kurz JAV, gewählt. Wählen dürfen Auszubildende, die vor dem Wahltag das 25. Lebensjahr nicht überschritten haben, sowie Arbeitnehmer, welche jünger als 18 Jahre sind.

Aus diesen beiden aufgeführten Gruppen können alle kandidieren, die Lust und Spaß daran haben, sich für die Interessen ihrer Mit-Azubis und jungen Kollegen einzusetzen und die bereits in den frühen Berufsjahren etwas in der Berufswelt verändern möchten. Aber auch Angestellte, die bei der Wahl zur JAV das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, können sich für das Amt bewerben.

Doch was ist die JAV überhaupt und was sind ihre Aufgaben?

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung ist auf den Bereich der gewerblichen und kaufmännischen Ausbildung spezialisiert und kümmert sich um alle großen und kleinen Belange während der Ausbildungszeit sowie bei Anliegen von Jugendlichen. Hierbei arbeitet sie eng mit dem Betriebsrat und der IG Bau zusammen.

Doch was heißt das konkret?

Sie setzt sich zum einen dafür ein, dass Gesetze und Bestimmungen aus dem Tarifvertrag eingehalten werden. Weiter versucht sie, eine hohe Qualität der Ausbildung sicherzustellen, sodass z.B. den Auszubildenden alle für den Beruf wichtigen inhaltlichen Informationen zur Verfügung gestellt werden. Außerdem bemüht sie sich bei internen Interessen zwischen den Auszubildenden/jungen Erwachsenen und ihren Vorgesetzten zu vermitteln.

Auch für private Probleme oder Anliegen hat sie ein offenes Ohr und versucht, passende Lösungen zu finden.

Daher: Stellt euch auf, wählt und macht mit!

Zurück