Soziales Engagement bei Puro-Kaffee

Um die Welt ein bisschen besser zu machen, engagiert sich unser Partner Puro-Kaffee in zahlreichen örtlichen sowie globalen Gemeinden und Aufforstungsprojekten.  

Ein größeres Herzensprojekt ist die CDI BWAMANDA Initiative in Kongo, bei der das Unternehmen Kaffeebauern passendes Handwerkszeug zur Verfügung stellt um Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Durch eine erhöhte Produktivität steigen die Kaffeeerträge, aus denen wiederum Geldmittel in die Bildung, Gesundheit und Agrarunterstützung fließen und die Lebensqualität vor Ort verbessern.

Darüber hinaus unterstützt Puro-Kaffee im Rahmen des Trees4Schools-Projektes sozial benachteiligte Schulen, indem das Unternehmen zum einen Bäume auf dem Schulhof pflanzt und Gemüsebeete anlegt, zum anderen indem das „Bau selbst an“-Programm ins Leben gerufen wurde. Hierbei können Schülerinnen und Schüler selbst gärtnern um das gewonnene Wissen anschließend im heimischen Garten anwenden zu können.

Überdies hat Puro-Kaffee im Jahr 2012 in Kooperation mit weiteren WLT-Unterstützern ein Gebiet des malaysischen Regenwaldes gekauft, um so die vor Ort lebenden Orang-Utans zu schützen und um auf den nachhaltigen Umgang mit Palmöl aufmerksam zu machen.

In diesem Zuge ist es nur verständlich, dass das Unternehmen ausschließlich nachhaltige fairtrade Produkte in Bio-Qualität anbietet, die gut für Mensch und Umwelt sind.

Und nicht nur das: Gerne berät BOGDOL Sie auch hinsichtlich einer auf Ihre Bedürfnisse angepasste Kaffeemaschine, falls Sie noch keine besitzen.
Oder soll es lieber gleich eine individuell gestaltbare gemütliche Kaffee-Ecke für Ihre Mitarbeiter und Kunden werden?
Für Professionals wie Gastronomen oder Hoteliers hat das Unternehmen spezielle Barista-Trainings in petto, um Ihre Mitarbeiter einzuarbeiten und mit den Produkten vertraut zu machen.

Sie entscheiden, inwieweit wir Sie unterstützen können!